§ 51 JArbSchG, Aufsichtsbehörde, Besichtigungsrechte und Berichtspflicht
Paragraph Jugendarbeitsschutzgesetz

(1) Die Aufsicht über die Ausführung dieses Gesetzes und der auf Grund dieses Gesetzes erlassenen Rechtsverordnungen obliegt der nach Landesrecht zuständigen Behörde (Aufsichtsbehörde). Die Landesregierung kann durch Rechtsverordnung die Aufsicht über die Ausführung dieser Vorschriften in Familienhaushalten auf gelegentliche Prüfungen beschränken.


(2) Die Beauftragten der Aufsichtsbehörde sind berechtigt, die Arbeitsstätten während der üblichen Betriebs- und Arbeitszeit zu betreten und zu besichtigen; außerhalb dieser Zeit oder wenn sich die Arbeitsstätten in einer Wohnung befinden, dürfen sie nur zur Verhütung von dringenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung betreten und besichtigt werden. Der Arbeitgeber hat das Betreten und Besichtigen der Arbeitsstätten zu gestatten. Das Grundrecht der Unverletzlichkeit der Wohnung (Artikel 13 des Grundgesetzes) wird insoweit eingeschränkt.


(3) Die Aufsichtsbehörden haben im Rahmen der Jahresberichte nach § 139b Abs. 3 der Gewerbeordnung über ihre Aufsichtstätigkeit gemäß Absatz 1 zu berichten.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

218 Strafgesetzbuch (StGB) - Pflegesoft

http://www.pflegesoft.de/forum/index.php?action=dlattach;topic=4317.0;attach=53...
51 JArbSchG). PT. Die Einhaltung des JArbSchG wird überwacht von: Abteilung für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik beim Regierungspräsidium (frühere Bezeichnung = Gewerbeaufsichtsamt bzw. Staatliche Ämter für Arbeitsschutz .und Sicherheitstechnik). Reg


PDF Dokumente zum Paragraphen

Durchblick beim Jugendarbeitsschutzgesetz - DGB-Jugend

http://jugend.dgb.de/++co++f86aa6d8-bbf4-11e3-830e-525400808b5c
51 JArbSchG). Die Aufsicht über die Ausführung der Jugend- arbeitsschutzvorschriften von Amts wegen ist den Aufsichtsbehörden übertragen. Diese sind verpflichtet, angezeigten Verstößen nachzuge- hen und die Einhaltung der Bestimmungen durchzusetzen, gege

Jugendarbeitsschutzgesetz - JArbSchG - jav.fau.de

http://www.jav.uni-erlangen.de/gesetze/JArbSchG.pdf
(Jugendarbeitsschutzgesetz - JArbSchG). JArbSchG. Ausfertigungsdatum: 12.04.1976. Vollzitat: "Jugendarbeitsschutzgesetz vom 12. April 1976 (BGBl. I S. 965), zuletzt geändert durch. Artikel 230 der Verordnung vom 31. Oktober ...... 11. entgegen § 51 Abs.

Gesetz zum Schutze der arbeitenden Jugend - Hamburg.de

http://www.hamburg.de/contentblob/4293608/31019a1ac0d5222aa9056d3303be3b96/data...
(Jugendarbeitsschutzgesetz - JArbSchG). JArbSchG. Ausfertigungsdatum: 12.04.1976. Vollzitat: "Jugendarbeitsschutzgesetz vom 12. April 1976 (BGBl. I S. 965) .... 49. Auskunft; Vorlage der Verzeichnisse. § 50. ZWEITER TITEL. Aufsicht. Aufsichtsbehörde; Bes

Wann darf ich arbeiten?

https://www.bonn.de/familie_gesellschaft_bildung_soziales/kind_jugend_familie/a...
Schulzeit Ferien ä5(3) u. (4a). JArbSchG i. V. m. ä_2 (U. KmdArb8chV. 0 mit Einwilligung des Personensorgeberechtigten. 0 nicht mehr als 2 Stunden täglich. O nicht vor und während des Schulunterrichts. O nicht zwischen 18 und ... DREI-W-VERLAG ' Postfach

Mitwirkung von minderjährigen Jugendlichen im Rotkreuzdienst

http://www.jrk-westfalen.de/fileadmin/user_upload/06-Service/06-01-Downloads/06...
02 51-97 39 - 0. Fax 02 51-9739 - 2 17 www.jrk-westfalen.de jrk@drk-westfalen.de. Canan Feka. Veranstaltungsorganisation,. JRK-Landeswettbewerbe,. Gremienarbeit und weltwärts. Tel. 02 51-97 39 - 2 22 ... (JArbSchG) bei Einsätzen im Rotkreuzdienst nicht z


Webseiten zum Paragraphen

Berechtigungsschein für Erst- und Zweituntersuchung | Stadt Krefeld

https://www.krefeld.de/de/dienstleistungen/erst-und-zweituntersuchung-ausstellu...
Die Erstuntersuchung ist eine gesetzlich vorgeschriebene ärztliche Untersuchung nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG). Hierzu gehören nach § 32 Absatz 1 Jugendarbeitsschutzgesetz eine Sehprüfung, eine Hörprüfung und eine Urinkontrolle. Jeder Juge

Jugendarbeitsschutz: Besonderheiten bei der Beschäftigun ... / 5 ...

https://www.haufe.de/personal/personal-office-premium/jugendarbeitsschutz-beson...
Nach § 51 JArbSchG hat die Aufsichtsbehörde mehrere Befugnisse, um die Einhaltung der zwingenden Jugendarbeitsschutzvorschriften zu überwachen und zu gewährleisten. Vertreter der Aufsichtsbehörde sind berechtigt, die Arbeitsstätte während der Betriebs- u

JArbSchG Erläuterungen: § 51 Aufsichtsbehörde; Besichtigungsrechte ...

https://www.arbeitsschutzdigital.de/ce/jarbschg-erlaeuterungen-51-aufsichtsbeho...
JArbSchG Erläuterungen: § 51 Aufsichtsbehörde; Besichtigungsrechte und Berichtspflicht. Aufsichtsbehörden sind nach Abs. 1 Satz 1 in allen Bundesländern die Gewerbeaufsichtsämter bzw. Ämter für Arbeitschutz, für den Bereich des Bergbaus die Bergbehörden.

§ 51 JArbSchG: Aufsichtsbehörde, Besichtigungsrechte und ...

https://lxgesetze.de/gesetze/jarbschg/51
51 JArbSchG: Die Aufsicht über die Ausführung dieses Gesetzes und der auf Grund dieses Gesetzes erlassenen Rechtsverordnungen obliegt der nach Landesrecht zuständigen Behörde (Aufsichtsbehörde).

Kinder- und Jugendarbeitsschutz - Internetangebot

http://www.gewerbeaufsicht.bayern.de/arbeitsschutz/sozialer_arbeitsschutz/kinde...
Kinder- und Jugendarbeitsschutz. Kinder und Jugendliche sollen durch das Jugendarbeitsschutzgesetz und die Verordnung über den Kinderarbeitsschutz vor Überbeanspruchung, Überforderung und Gefahren bei der Beschäftigung bzw. am Arbeitsplatz geschützt werd


Werbung

  • Verortung im JArbSchG

    JArbSchGVierter Abschnitt Durchführung des Gesetzes › Zweiter Titel Aufsicht › § 51

  • Zitatangaben (JArbSchG)

    Periodikum: BGBl I
    Zitatstelle: 1976, 965
    Ausfertigung: 1976-04-12
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 13 G v. 10.3.2017 I 420

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das JArbSchG in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 51 JArbSchG
    § 51 Abs. 1 JArbSchG oder § 51 Abs. I JArbSchG
    § 51 Abs. 2 JArbSchG oder § 51 Abs. II JArbSchG
    § 51 Abs. 3 JArbSchG oder § 51 Abs. III JArbSchG

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung