§ 55 JArbSchG, Bildung des Landesausschusses für Jugendarbeitsschutz
Paragraph Jugendarbeitsschutzgesetz

(1) Bei der von der Landesregierung bestimmten obersten Landesbehörde wird ein Landesausschuß für Jugendarbeitsschutz gebildet.


(2) Dem Landesausschuß gehören als Mitglieder an:

1.
je sechs Vertreter der Arbeitgeber und der Arbeitnehmer,
2.
ein Vertreter des Landesjugendrings,
3.
ein von der Bundesagentur für Arbeit benannter Vertreter und je ein Vertreter des Landesjugendamts, der für das Gesundheitswesen zuständigen obersten Landesbehörde und der für die berufsbildenden Schulen zuständigen obersten Landesbehörde und
4.
ein Arzt.


(3) Die Mitglieder des Landesausschusses werden von der von der Landesregierung bestimmten obersten Landesbehörde berufen, die Vertreter der Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf Vorschlag der auf Landesebene bestehenden Arbeitgeberverbände und Gewerkschaften, der Arzt auf Vorschlag der Landesärztekammer, die übrigen Vertreter auf Vorschlag der in Absatz 2 Nr. 2 und 3 genannten Stellen.


(4) Die Tätigkeit im Landesausschuß ist ehrenamtlich. Für bare Auslagen und für Entgeltausfall ist, soweit eine Entschädigung nicht von anderer Seite gewährt wird, eine angemessene Entschädigung zu zahlen, deren Höhe nach Landesrecht oder von der von der Landesregierung bestimmten obersten Landesbehörde festgesetzt wird.


(5) Die Mitglieder können nach Anhören der an ihrer Berufung beteiligten Stellen aus wichtigem Grund abberufen werden.


(6) Die Mitglieder haben Stellvertreter. Die Absätze 2 bis 5 gelten für die Stellvertreter entsprechend.


(7) Der Landesausschuß wählt aus seiner Mitte einen Vorsitzenden und dessen Stellvertreter. Der Vorsitzende und sein Stellvertreter sollen nicht derselben Mitgliedergruppe angehören.


(8) Der Landesausschuß gibt sich eine Geschäftsordnung. Die Geschäftsordnung kann die Bildung von Unterausschüssen vorsehen und bestimmen, daß ihnen ausnahmsweise nicht nur Mitglieder des Landesausschusses angehören. Absatz 4 Satz 2 gilt für die Unterausschüsse hinsichtlich der Entschädigung entsprechend. An den Sitzungen des Landesausschusses und der Unterausschüsse können Vertreter der beteiligten obersten Landesbehörden teilnehmen.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Übersicht der Unterweisungspflichten

http://pc03-lsw.ee.hm.edu/~thies/Arbeitsschutz/Gef%C3%A4hrdungsbeurteilung/Info...
Elektrische Anlagen und Betriebsmittel. BGV* A 2 (VBG* 4). 1x. Explosivstoffe. VBG* 55a § 55. 2x. ja. Exzenterpressen. VBG* 7n 5.1 § 14. Fahrzeuge führen ... Hydraulische Pressen. VBG* 7n 5.2 § 14. Jugendliche (Personen bis 18 Jahre). JArbSchG* § 29. 2x.

„Personal“ – „Schutzgesetze“ - Landeszahnärztekammer Baden ...

http://www.lzkbw.de/PHB/PHB-CD/QM/Personal/Schutzgesetze.doc
Aushang über Arbeitszeit und Pausen gemäß § 48 JArbSchG; Verzeichnis beschäftigter Jugendlicher gemäß § 49 JArbSchG; Unterweisung über Gefahren ..... aus äußerer und innerer Strahlenexposition für das ungeborene Kind vom Zeitpunkt der Mitteilung der Schw


PDF Dokumente zum Paragraphen

Jugendarbeitsschutzgesetz - JArbSchG

https://www.uni-potsdam.de/fileadmin01/projects/personalvertretungen/JAV_Bilder...
55. Bildung des Ausschusses für Jugendarbeitsschutz bei der Aufsichtsbehörde. § 56. Aufgaben der Ausschüsse. § 57. Fünfter Abschnitt. Straf- und Bußgeldvorschriften. Bußgeld- und Strafvorschriften. § 58. Bußgeldvorschriften. § 59. Verwaltungsvorschriften

Kleine Anfrage - DIP21 - Deutscher Bundestag

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/018/1601854.pdf
16.06.2006 - JArbSchG) weitgehend von den Ländern regeln zu lassen, f) die Verpflichtung zur Einrichtung von Landesausschüssen für Jugendarbeits- schutz bei den Landesregierungen (§§ 55 bis 57 JArbSchG) komplett zu streichen. Die Vorschläge des SMWA wurd

Antrag auf Bewilligung zur Beschäftigung von Kindern (§ 6 JArbSchG)

https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/antrag_bewilliging_kind...
Gegen die Mitwirkung des Kindes bestehen keine Bedenken der Schule. Sollte sich während der Beschäftigung heraus- stellen, dass die Mitwirkung aus schulischer Sicht nicht mehr vertretbar ist, so ist die Bezirksregierung (Dezernat 55) un- mittelbar zu unt

Stichwortverzeichnis - Bund-Verlag

https://www.bund-verlag.de/shop/out/media/6509_Lakies_StichwortVerzeichnis.pdf
A. Abberufung, Ausbilder § 10 BBiG. Rn. 80ff.; § 33 BBiG Rn. 4. Abfindung § 22 BBiG Rn. 83. Abgabe, Alkohol und Tabak § 31. JArbSchG Rn. 1ff. Abgeltung, Urlaub § 11 BBiG Rn. 55; § 19. JArbSchG Rn. 20. Abhängige Beschäftigung § 1 JArbSchG. Rn. 7ff. Abkürz

Probleme der ärztlichen Untersuchungen im Jugendarbeitsschutz - wo ...

https://www.slaek.de/media/dokumente/05slaek/organisation/09arbmed/jas/problemu...
Ausnahmen vom Beschäftigungsverbot. §§ 22-24 JArbSchG. Dazu müssen drei Voraussetzungen erfüllt sein: • die Tätigkeit muss für die Erreichung des .... 55-59. 50-54. 45-49. 40-44. 35-39. 30-34. 25-29. 20-24. 15-19. Anteil Erwerbstätige (%) Erwerbstätige (


Webseiten zum Paragraphen

Jugendarbeitsschutzgesetz - DGB-Jugend

http://jugend.dgb.de/ausbildung/dein-recht/arbeitsschutz/++co++03e27efa-6bb5-11...
24.04.2013 - Das Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG) regelt Pausen- und Arbeitszeiten und sorgt für ausreichende Nachtruhezeiten, um Jugendliche vor ... die Verpflichtung zur Einrichtung von Landesausschüssen für Jugendarbeitsschutz bei den Landesregier

Infotafel Jugendarbeitsschutzgesetz-JArbSchG, Kunststoff, 1000x700mm

https://www.hein.eu/infotafel-jugendarbeitsschutzgesetz-jarbschg-kunststoff-100...
Infotafel Jugendarbeitsschutzgesetz-JArbSchG, Kunststoff, 1000x700mm Infotafel Gesetz zum Schutz der arbeitenden Jugend (Jugendarbeitsschutzgesetz-JArbSchG), Material: Kunststoff, Format: 1000x700mm.

Jugendarbeitsschutzgesetz: Pausen - Arbeitsschutzgesetz

https://www.arbeitsschutzgesetz.org/jarbschg/pausen/
Das Jugendarbeitsschutzgesetz zu Pausen: Wie regelt das Jugendarbeitsschutzgesetz Ruhepausen und Pausenzeiten? Und was ist mit Ruhezeiten? Lesen Sie hier!

Arbeitsschutz - Landesausschuss für Jugendarbeitsschutz

http://www.arbeitsschutz.sachsen.de/2131.htm
Der Landesausschuss für Jugendarbeitsschutz (LA) ist 1993 auf der Grundlage von § 55 Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG) beim Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr gebildet worden. Diesem Gremium gehören Vertreter der Sozialpa

Zusammenarbeit zwischen Staatlichen ... - Landesrecht NRW

https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_bes_text?anw_nr=1&gld_nr=8&ugl_nr=8051&bes_id=2...
Den Ausschüssen ist aufgetragen, die Aufsichtsbehörde in allen allgemeinen Angelegenheiten des Jugendarbeitsschutzes zu beraten; sie klären ferner über Inhalt und Ziel des Jugendarbeitsschutzes auf und machen dem Landesausschuß, der beim Minister für Arb


Werbung

  • Verortung im JArbSchG

    JArbSchGVierter Abschnitt Durchführung des Gesetzes › Dritter Titel Ausschüsse für Jugendarbeitsschutz › § 55

  • Zitatangaben (JArbSchG)

    Periodikum: BGBl I
    Zitatstelle: 1976, 965
    Ausfertigung: 1976-04-12
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 13 G v. 10.3.2017 I 420

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das JArbSchG in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 55 JArbSchG
    § 55 Abs. 1 JArbSchG oder § 55 Abs. I JArbSchG
    § 55 Abs. 2 JArbSchG oder § 55 Abs. II JArbSchG
    § 55 Abs. 3 JArbSchG oder § 55 Abs. III JArbSchG
    § 55 Abs. 4 JArbSchG oder § 55 Abs. IV JArbSchG
    § 55 Abs. 5 JArbSchG oder § 55 Abs. V JArbSchG
    § 55 Abs. 6 JArbSchG oder § 55 Abs. VI JArbSchG
    § 55 Abs. 7 JArbSchG oder § 55 Abs. VII JArbSchG
    § 55 Abs. 8 JArbSchG oder § 55 Abs. VIII JArbSchG

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung